Navigation überspringenSitemap anzeigen

HRD-WasserDES Biozid Gute Wasserqualität – Gesunde Tiere!

HRD-WasserDES sorgt für eine Verbesserung der Tränkwasserqualität in Ihrem Stall. Fast alle wasserbenetzten Oberflächen sind von Biofilmen besiedelt, die die Wasserhygiene im Tränksystem stark beeinträchtigen. Diese Biofilme stellen einen idealen Nährboden für Bakterien und Keime dar. Oft sind Bakterien und Keime resistent gegen herkömmliche Desinfektionsmittel. Das Risiko für Krankheiten steigt. Folglich erhöhen sich die Aufwendungen für Sanierungs- und Reinigungskosten sowie der Medikamenteneinsatz pro Tier. Mit der Einspeisung von HRD-WasserDES in das Tränkwassersystem wird der Biofilm kontinuierlich abgebaut und die Wasserqualität nachhaltig verbessert.

Einsatz von HRD-WasserDES:

  • Dauerhafte Eliminierung des Biofilms
  • Keine Resistenzbildung
  • Keine Rückstände, vollständiger Abbau
  • Einfache Handhabung
  • Kein Gefahrstoff
  • Einsatz während des laufenden Betriebes
  • Kontrolle der Wirksamkeit durch Messmethoden

Einsatzmengen:
Bei Stadtwasser: 1 Liter auf 20.000 Liter Wasser
Bei Brunnenwasser: 1 Liter auf 10.000 Liter Wasser
Bei Erst-Grundreinigung bis zu 2 Liter auf 1.000 Liter Wasser
Flüssig, erhältlich in 25kg, 600kg und 1000kg Gebinden.

Zum Seitenanfang